Liquiditätsrisikocontrolling

Anforderungen und Realisierung in der Praxis nach InvMaRisk

30.11.2010, 09:00 – 13:00 Frankfurt/Main

Mit dem Rundschreiben 5/2010 (WA) vom 30.06.2010 zu den Mindestanforderungen an das Risikomanagement von Investmentgesellschaften (InvMaRisk) hat die Aufsicht u.a. klargestellt, dass Liquiditätsrisiken für Investmentvermögen wesentliche Risiken sind, deren strikte Überwachung und Steuerung bis Ende 2010 umzusetzen sind.

 

acarda GmbH und IDS GmbH – Analysis and Reporting Services laden Sie zu einer Vortragsveranstaltung ein, bei der Praktiker aus einem Wirtschaftsprüfungsunternehmen, einem Consultingunternehmen und einer Kapitalanlagegesellschaft die aktuelle Wahrnehmung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen an das Liquiditätsrisikomanagement nach InvMaRisk schildern, einen Überblick über den Stand der Umsetzung in der Branche geben und über die praktische technische und prozessuale Realisierung in einer Kapitalanlagegesellschaft berichten.

 

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter und Führungskräfte in den Bereichen Operations, Risikomanagement, Controlling und Revision von Kapitalanlagegesellschaften. Während der Pausen und bei einem gemeinsamen Mittagsbuffet besteht die Möglichkeit zum Austausch zwischen den Teilnehmern untereinander und mit den Referenten.