Nachrichten & Veranstaltungen

29. Oktober 2015

BVI - Facts, Funds and Food

Asset-Manager im Spannungsfeld regulatorischer Datenanforderungen (Solvency II, VAG, CRR/CRD IV + GroMiKV, UCITS, AIFMD)

Die Finanzmärkte befinden sich in einer Ära der umfassenden Regulierung, die für alle Akteure neue Herausforderungen bergen. Auch Asset-Manager sind davon betroffen, sowohl direkt (OGAW-Richtlinie, AIFM-Richtlinie) als auch indirekt durch die Regulierung ihrer Investoren (CRR/ CRD/ GroMiKV, Solvency-II-Richtlinie, VAG, IORP-Richtlinie).

Die Bewältigung dieser neuen Herausforderungen im Controlling und Reporting erfordert Methodenkompetenz sowie ein umfangreiches Datenmanagement. Der Vortrag von Dr. Tim-Oliver Müller, Head of Risk Controlling Solutions, IDS GmbH - Analysis and Reporting Services beleuchtet die Komplexität der Regulierungen und erläutert die ganzheitlichen Anforderungen an das Datenmanagement eines Asset Managers.

Die Veranstaltung findet am 12. November 2015, von 12:00 bis 14:00 Uhr statt (ab 12:00 Uhr Registrierung der Teilnehmer).

Veranstaltungsort: BVI Konferenzetage, 6. Stock, Bockenheimer Anlage 15, 60322 Frankfurt am Main

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung erhalten Sie hier.

15. August 2015

IDS auf der BVI Asset Management Konferenz 2015

Die IDS-Experten erwarten Sie am Stand 2 und beraten Sie gerne rund um die Themen Regulatorisches Reporting, Performanceattribution sowie über unseren aktuellen Beitrag zur Digitalisierung im Asset-Management, die IDS eServices, die unseren Kunden den mobilen Zugang zum Datenmanagement und zu ausgewählten Reports erleichtern. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

24. April 2015

Neu auf der IDS-Website

Vor einem Jahr hat IDS mit einem erweiterten Service auf die neuen regulatorischen Anforderungen im institutionellen Kundenreporting von Asset-Managern für Banken reagiert.

Aufgrund der steigenden Nachfrage unserer Kunden zum erweiterten IDS-Service "Kapitalanlagecontrolling nach CRR/CRD" finden sich tiefergehenden Informationen nun auch auf unserer Website.

23. Februar 2015

IDS moderiert European Solvency II Summit in Brüssel

IDS übernimmt Moderation und Vorsitz auf dem European Solvency II Summit am 25. und 26. Februar in Brüssel.

23. Februar 2015

Solvency II – spring-cleaning for the asset management industry in 2015?

Lesen Sie hier (S.12ff.) den vollständigen Artikel von Dr. Boris Neubert (IDS) und David Zackenfels (ALFI) aus dem Expert Guide Investment Funds 2015. Die Autoren beschreiben den aktuellen Diskussionsstand bzgl. der Solvency-II-Richtlinie in der Asset Management Industrie und verdeutlichen die Implikationen der Umsetzung von Solvency II.

27. Januar 2015

IDS und FWW kooperieren in Europa

Die vollständige Pressemitteilung zur Kooperation zwischen IDS und FWW kann hier abgerufen werden. 

26. Januar 2015

IDS auf der TSAM Europe 2015

Besuchen Sie den IDS-Stand sowie den Vortrag „How we attained Solvency II readiness" unseres Experten im Stream "Client Reporting and Communications" - dem meistbesuchten der insgesamt sechs Streams - auf der TSAM Europe 2015 am 17. März im Lancaster London Hotel, London. 

Die Konferenz richtet sich an Asset-Manager, institutionelle Investoren und Depotbanken, deren Vertreter sich hier über die neuesten Strategien, die heißesten Trends und fortschrittlichsten Tools informieren können.
 

21. Januar 2015

IDS auf der ALFI Spring Conference, 24.- 25.3.2014 in Luxemburg

Besuchen Sie uns auf der diesjährigen ALFI Spring Conference im Nouveau Centre de Conférences Kirchberg (NCCK) in Luxemburg am 24. und 25. März 2015.


Unser Top-Thema in diesem Jahr ist Solvency II. Sprechen Sie mit unseren Experten am IDS- Stand über die Auswirkungen der sich verändernden regulatorischen Anforderungen sowie über weitere Topthemen für das Reporting von Institutionellen Fonds und Publikumsfonds. Erfahren Sie außerdem, wie Ihnen die IDS- Plattform Wachstum ermöglicht und Sie so Geld sparen.


Einen Überblick über alle ALFI Spring- Highlights finden Sie hier.

14. Januar 2015

Veröffentlichung von Maximilian Härtel und Giuseppe Orlando im „Journal of Credit Risk“

Maximilian Härtel (IDS GmbH) und Giuseppe Orlando (Allianz Asset Management) stellen in ihrem Artikel “A Parametric Approach to Counterparty and Credit Risk” im Journal of Credit Risk in der Ausgabe 10(4), S.97-133 einen Ansatz zur Messung von Kredit- und Gegenparteirisiko dar, mit einem speziellen Fokus auf Over-the-Counter Derivaten.