Reporting

Jahres- und Halbjahresberichte für Fonds

Funktionalitäten

Effiziente Datenerfassung

Beim Aufbau der Schnittstellen für quantitative und qualitative Informationen begleitet IDS die verschiedenen Bereiche der Fondsgesellschaft in einem strukturierten Prozess. Im laufenden Betrieb werden die notwendigen Informationen und Daten weitestgehend automatisch erfasst und überprüft.

Spezialisierte Datenbank

Zentraler Bestandteil des Produktionsprozesses ist eine für komplexe Reportinganforderungen entwickelte Datenbankstruktur, die das automatisierte Zusammenfügen von Textkomponenten und Daten gewährleistet.

Grundfunktionen

  • Kontrolle der importierten Daten und Textmodule, Plausibilitätsprüfungen, strukturierte Ablage und Historisierung aller Eingangsgrößen.
  • Möglichkeit der Kalkulation von Kennzahlen wie Portfolio- oder Benchmarkrenditen, Aufgliederung der Portfolios und Risiken auf Basis der importierten Daten mittels der mit dem Kunden abgestimmten Methoden.
  • Größtmögliche Vereinheitlichung der Berichtsstrukturen über alle Fonds; dabei einfache Berücksichtigung von Ausnahmen und Besonderheiten.
  • Einfache Erzeugung von Berichten über den Status der Produktion und Unterstützung beim Outsourcing-Controlling.

Fachkundige Betreuung

 

IDS bietet umfangreiche Service- und Helpdesk-Funktionalitäten über ein internationales Team von Branchenfachkräften für die Durchführung des Reportingprozesses und die direkte Kundenbetreuung.

Unsere Plattform gewährleistet eine zuverlässige und wirtschaftliche Massenproduktion der erforderlichen Berichte innerhalb der länderspezifischen zeitlichen Vorgaben für die Veröffentlichung.

  • Produktion der Berichte auf Basis des bewährten Zusammenspiels zwischen Datenbank- und Textsatzsystemen.
  • Verteilung im Rahmen der IDS-Fondsdatendrehscheibe.

Jahres- und Halbjahresberichte für Fonds