Reporting

Pensionsfondsreporting

Kapitalanlagen steuern und Berichtspflichten erfüllen.

Liefert Entscheidungsträgern in Versorgungseinrichtungen umfassende steuerungsrelevante Kapitalanlageberichte und unterstützt das regulatorische Reporting.

Die optimale Risiko- und Performance-Steuerung von Kapitalanlagen zur Deckung von Pensionsverpflichtungen und die Erfüllung der Berichtspflichten gegenüber der Finanzdienstleistungsaufsicht und den Gremien stellen hohe Anforderungen an die Versorgungseinrichtungen und ihre Asset-Manager. Der Managed-Service-Ansatz von IDS fördert Investitionsentscheidungen und schafft Sicherheit durch ein konsistentes, ganzheitliches und unvoreingenommenes Berichtswesen.

IDS bietet Unternehmen mit bestehenden Contractual Trust Arrangements (CTAs – Pensionstreuhand), Pensionskassen oder Asset-Managern mit Pensionseinrichtungen als Kunden ein umfassendes Reporting in Bezug auf Struktur, Risiko und Performance der Aktiva (Fonds- und Direktanlagen) an. Pensionsverpflichtungen im Rahmen eines Liability-Driven-Investment-Ansatzes werden in die Betrachtungen einbezogen. Die Kapitalanlage betreffende aufsichtsrechtliche Berichtspflichten, z. B. nach der Verordnung über die Anlage des gebundenen Vermögens von Versicherungsunternehmen (Anlageverordnung – AnlV)  und den einschlägigen Rundschreiben der Bundesanstalt für die Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), werden unterstützt.